Zeige Navigation

Nicholas Fuchs ist seit 1. April 2024 Vertriebsleiter Süd bei alwitra.

Mit Nicholas Fuchs komplettiert der Trierer Flachdachspezialist alwitra sein Führungstrio im Vertrieb. Gemeinsam mit einem kompetenten und erfahrenen Team verantwortet der 31-jährige Vertriebsprofi die Region Süd.

download

zum Artikel

In Verbindung mit dem notwendigen Zubehör lässt sich Skytech® PRO XL auf nahezu jedem Steildach oder jeder Fassade fachtechnisch einwandfrei verarbeiten.

Mehr Dämmleistung bei gleicher Aufbauhöhe der Konstruktion ermöglicht die dampfdiffusionsoffene und nicht brennbare Unterdeckbahn Skytech® PRO XL vom Herzberger Spezialisten für Dachzubehör und Bausysteme, MAGE® Roof & Building Components GmbH. Dank der reflektierenden Oberfläche bietet die wirtschaftlich zu verlegende Unterdeckbahn sommerlichen Hitzeschutz und ein Plus an Wärmedämmung im Winter.

download

zum Artikel

Auf der Baustelle in Potsdam-Golm werden die zum Bauablauf passend gelieferten Fenstermodule per Kran zum Einbauort gehoben. Das Heben und Tragen von Fenstern durch Monteure entfällt komplett.

Beim Neubau eines Wohnquartiers in Potsdam-Golm entstanden 199 Wohneinheiten in fünf Gebäuden. Während der Bauphase der letzten zwei Einheiten des im Auftrag der DIBAG Industriebau AG, München, durch die Köster GmbH, Osnabrück, realisierten Wohnbauprojektes konnte zwischen konventioneller und serieller Fenstermontage mit Modulzarge verglichen werden. Denn in den beiden Ge­bäuden erfolgte der Einbau der knapp 500 Fenster mit dem Fenster-Komplettsystem WINDOWMENT® von Beck+Heun. Neben einer hohen Qualitätssicherung übertraf vor allem die Zeitersparnis von sechs Wochen die geweckten Erwartungen.

download

zum Artikel

Fügung der im überlappenden Nahtbereich mit einem „Kleber-auf-Kleber“-System ausgerüsteten Unterdeckbahnen durch Abziehen der Schutzstreifen und anschließendem Andrücken.

Manch einer bringt von seinen Reisen kleine Andenken mit, aber wohl nur wenige eine Geschäftsidee. Genau das passierte Thomas Kemner, Unternehmer aus Göttingen. Der Nordamerikaliebhaber ließ sich von der Bodenständigkeit amerikanischer Esskultur begeistern und schuf mit Timberjacks, einem BBQ-Restaurant, ein eigenwilliges und unverbrauchtes Gastronomiekonzept. 2016 eröffnete das erste Timberjacks im Göttinger Industriegebiet in einem weitläufigen Blockhaus. Mittlerweile gibt es acht weitere Standorte, einer davon in Köln wurde Anfang 2023 eröffnet. Nicht nur beim Essen setzt der Unternehmer auf Qualität. Beim Neubau in Köln kam zur Dämmung der fast 2.500 m² umfassenden Dachfläche ein PU-Hochleistungsdämmstoff von puren zum Einsatz.

download

zum Artikel

Die drei Blanke Systems Gebietsverkaufsleiter (v.l.): Philipp Steinschulte, Gebiet Mitte, Oliver Niedermeyer, Gebiet Nord, und Torsten Pfeiffer, Gebiet Süd.

Blanke Systems, der innovative Fliesenzubehör- und Systemanbieter, stellt sich mit drei Gebietsverkaufsleitern in Deutschland für seinen Vertrieb neu auf. So wollen die Iserlohner Entwickler für originelle Produktlösungen nicht nur Mehrwerte beim Handel bilden, sondern gleichzeitig mit 16 Gebietsmanagern beim verarbeitenden Handwerk Nachfrage für die Systemlösungen schaffen und beratend zur Seite stehen. Neben einem neuen Gebietsverkaufsleiter für die Region Nord verstärken fünf weitere Gebietsmanager das neu aufgestellte Vertriebsteam von Blanke Systems.

download

zum Artikel

Fertiggestelltes Mehrfamilienhaus mit dezentralem Lüftungssystem AIRFOX® S ohne optisch störenden Außenhauben an der Fassade.

Neben energetischen Vorgaben gehört mittlerweile auch die individuell steuerbare Lüftung der einzelnen Wohneinheiten zu den Anforderungen an Wohnneubauten. Statt die notwendigen Lüftungsöffnungen nachträglich über Kernbohrungen zu erstellen, entschloss sich ein Bauträger beim Neubau eines mehrgeschossigen Wohnhauses in Wertheim für den Einsatz des dezentralen und direkt in den Rollladenkästen integrierten Lüftungssystems AIRFOX® S.

download

zum Artikel

Nach Fertigstellung bietet das Ensemble 561 Micro-Apartments sowie ein modernes Bürogebäude im Effizienzhaus 40-Standard.

Bestandsgebäude nicht nur zu sanieren, sondern auch einer neuen Nutzung zuzuführen, ist in Zeiten von nachhaltigem und ressourcenschonendem Bauen mehr als sinnvoll. Was in der Theorie sinnvoll klingt, zeigt sich in der Praxis nicht selten als herausfordernd. Denn Bauwerke werden in den allermeisten Fällen optimal auf die vorhergesehene Nutzung hin geplant und realisiert. Umnutzungen erfordern häufig einen umfassenden Eingriff in die Bausubstanz. Wie eine solche Umnutzung gelingen kann, zeigt das Beispiel eines Umbaus von drei ehemaligen Verwaltungsgebäuden in Unterföhring, bei dem als geschossweise Trinkwasser-Verteilleitungen das bewährte KAN-therm ultraPress-System zum Einsatz kam.

download

zum Artikel

Als weltweit erste EPDM-Dachbahn wurde EVALASTIC® von alwitra mit dem wohl bekanntesten deutschen Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

Als weltweit erste EPDM-Dachbahn wurde EVALASTIC® von alwitra mit dem wohl bekanntesten deutschen Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Das vor mehr als 45 Jahren von der Bundesregierung ins Leben gerufene Umweltzeichen zeichnet umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen aus dem Non-Food-Bereich aus. Erstmals in der Geschichte des „Blauen Engel“ hat nun eine EPDM-Dachbahn diese unabhängige und transparente Kennzeichnung erhalten.

download

zum Artikel

Zum Jahresauftakt präsentiert die Trierer alwitra GmbH auf der DACH+HOLZ International im März 2024 in Halle 6 – Stand 205 Premiumdachsysteme für das Flachdach der Zukunft.

Zum Jahresauftakt präsentiert sich die Trierer alwitra GmbH auf der DACH+HOLZ International im März 2024 in Halle 6 – Stand 205. Neben den umfangreichen und weltweit in nahezu allen Klimazonen bewährten Dachabdichtungssystemen EVALON® und EVALASTIC® bilden die hochwertigen und objektbezogen gefertigten Aluminium-Dachrand- und Mauerabdeckungen einen weiteren Schwerpunkt des Messeauftritts. Nicht zuletzt ist die Montageschiene EVATEC® Solar 450 zu erleben. Ferner hält der Flachdachspezialist, der im Jahr 2024 seinen 60. Geburtstag feiert, noch andere Systemerweiterungen parat.

download

zum Artikel

Ein glasklares Signal in Richtung nachhaltigster Fenster-Hersteller in Deutschland: die Einführung des leichten Isolierglases bei WERU.

Mit dem neuen Lightglas geht WERU einen weiteren wichtigen Schritt zur Umsetzung der von der DOVISTA Gruppe definierten Nachhaltigkeitsziele. Weitere sollen im Laufe des Jahres 2024 folgen. Dazu gehört auch die Kompletterneuerung der angebotenen Fenstersysteme.

download

zum Artikel