Zeige Navigation

Primero-Fixx® System bietet alle Vorteile einer modernen und schnellen Verlege- und Befestigungsmethode in Kombination mit traditionellen Deckarten und Schieferformaten.

Schiefer hat als Baustoff für das Dach und die Fassade bis heute nichts an seinem optischen Reiz verloren. Von klassischen Formaten bis hin zu modernen Deckarten und aufwändigen Ornamenten bleibt der Naturstein immer ein Highlight. Während an der Beschaffenheit und Zusammensetzung des Steins selbst nicht mehr viel zu optimieren ist, konnte im Laufe der Zeit die Methode der Befestigung modernisiert werden.

download

Eugen Fiedler überzeugt als erfahrender Vertriebsprofi seit dem 1.7.2019 Fachhändler und Fliesenleger vom Mehrwert durch den Einsatz von Blanke-Zubehörprodukten.

Für beste persönliche und kompetente Beratung direkt vor Ort hat der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist Blanke Systems GmbH sein Fachberater-Team in der Region Mittel- und Ostdeutschland verstärkt. Eugen Fiedler überzeugt als erfahrender Vertriebsprofi seit dem 1.7.2019 Fachhändler und Fliesenleger vom Mehrwert durch den Einsatz von Blanke-Zubehörprodukten. Für den seit über 25 Jahren im Außendienst tätigen Sportbegeisterten ist die Region von Cottbus und Görlitz über Dresden, das Erzgebirge, Zwickau und das Vogtland bis Halle und Bitterfeld natürlich kein Neuland mehr. Umso mehr freut sich der ambitionierte Hobbywinzer viele der bekannten Fachhändler und Fliesenleger, die er bis jetzt schon in der Branche kennengelernt hat, nun in Sachen Blanke Fliesenzubehörsysteme zu beraten.

download

Übernimmt beim Flachdachspezialisten alwitra die Vertriebsleitung Nord: Dr.-Ing. Claus-C. Kedenburg.

Beim Flachdachspezialisten alwitra übernimmt Dr. Claus-C. Kedenburg ab dem 1. Januar 2020 die Vertriebsleitung Nord. Er folgt auf Wolfgang Brassat, der sich Ende 2019 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Unter anderem durch Führungspositionen in der Automobilzuliefererindustrie verfügt Dr. Kedenburg (53) über mehr als 18 Jahre Vertriebserfahrung auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Expertise im Bereich New Business Development passt hervorragend zum erklärten Ziel des weiteren Wachstums von alwitra. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Kedenburg,“ erklärt alwitra Geschäftsführer Jörg Hausmann, „von seinen Erfahrungen aus dem Automobilsegment erhoffen wir uns neue Impulse für die Vertriebsarbeit in der Flachdachbranche.“

download

Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein weist beste brandschutztechnische Eigenschaften auf. Denn aufgrund seiner Herstellung und Zusammensetzung ist UNIKA Kalksandstein nichtbrennbar.

Menschen sind fasziniert vom Feuer. Beim Blick in einen offenen Kamin, in dem die Flammen lodern, wird ihnen warm ums Herz. Ganz anders sieht es aus, wenn die Flammen aus einem Gebäude lodern und Menschen um Leib und Leben fürchten müssen.

download

Ein knapp 17 Meter langer Riss im Boden des Breitscheidplatzes verankert die Trennung zwischen „davor“ und „danach“ fest im Stadtbild.

Ohne Zweifel zählt der Breitscheidplatz in Berlin mit zu den am stärksten frequentierten Orten der Hauptstadt. Europa-Center, Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und Zoo-Palast liegen im direkten Umfeld, regelmäßig finden Märkte statt. Wirklich leer ist der Breitscheidplatz eigentlich nie. Das war auch am 19. Dezember 2016 so, als zahlreiche Besucher über den Weihnachtsmarkt im Herzen von Berlin schlenderten. Ein Abend, an dem sich das Leben vieler Menschen in ein „davor“ und ein „danach“ trennte.

download

In den begehrten Kursen werden den Flachdachprofis Wissen und Fertigkeiten zu den Dachbahnsystemen von FDT vermittelt.

Die Verlegeschulungen des Mannheimer Flachdachspezialisten FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG gehören schon seit Jahren zu den begehrtesten Weiterbildungsmaßnahmen für Dachhandwerker. In den kompakten Kursen werden den zukünftigen Flachdachprofis Wissen und Fertigkeiten zu den hochwertigen und wirtschaftlichen Dachabdichtungsbahnen von FDT vermittelt, um in der Praxis auf effiziente Weise sichere Abdichtungslösungen zu realisieren.

download

„Mein Ziel war es, die Zukunft und das künftige Wachstum von alwitra zu sichern. Dazu habe ich lange und intensiv nach einer tragfähigen und zukunftsgerichteten Nachfolgelösung gesucht. Ich bin davon überzeugt, dass ich diese Lösung mit Naxicap Partners gefunden habe“, so der scheidende geschäftsführende Gesellschafter Joachim Gussner.

  • alwitra-Inhaber Joachim Gussner legt das Unternehmen in neue Hände
  • Naxicap Partners plant Wachstumskurs von alwitra fortzusetzen und Internationalisierung zu beschleunigen

Frankfurt/Trier, 5. November 2019 – Die Beteiligungsgesellschaft Naxicap Partners übernimmt den Trierer Flachdachspezialisten alwitra. Der Inhaber Joachim Gussner verkauft das Unternehmen und wird weiterhin beratend tätig sein. Geschäftsführer und Managementteam von alwitra bleiben an Bord. Das 1964 gegründete Unternehmen ist in Deutschland marktführend bei Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen für Flachdächer. Naxicap Partners hat seinen Hauptsitz in Frankreich und investiert seit mehr als 20 Jahren in kleine und mittelgroße, wachstumsstarke Unternehmen, die Naxicap Partners insbesondere bei der Internationalisierung unterstützt. Seit 2016 ist die Beteiligungsgesellschaft in Deutschland aktiv.

download

Dank der hohen Rohdichte von UNIKA Kalksandstein sind sehr gute Schalldämmwerte beim Mauerwerk garantiert.

Lärm ist der häufigste Grund für Nachbarschaftsstreitigkeiten. Immerhin 42 Prozent der Deutschen sind darüber schon einmal in Streit geraten. Und da sind wir nicht allein. In ganz Europa zählt Lärm als Streitpunkt Nummer eins. Kein Wunder, es ist ziemlich laut um uns herum.

download

BLANKE Flächenheiz- und Kühlsysteme sorgen dank ihrer milden Strahlungswärme für ein rundum angenehmes Wohnempfinden.

Ob am Boden oder an der Wand: Flächenheizungen sind in. Ihre milde Strahlungswärme sorgt für ein rundum angenehmes Wohnempfinden. Auch gibt es mehr Platz, weil die Heizkörper wegfallen. Nicht zuletzt ist auch die Luft deutlich staubfreier, was vor allem für Allergiker äußerst angenehm ist. Zudem sparen wassergeführte Flächenheizungen im direkten Vergleich mit traditionellen Heizkörpern und Radiatoren bis zu 20 Prozent an Energiekosten. Kein Wunder also, dass die lange Zeit abgeschriebene Wärmeverteilung über die Fläche wieder gefragt ist. Und zwar nicht nur in Neubauten, sondern gerade auch in Bestandsimmobilien.

download

Primero Panel gibt jeder Fassade eine ganz individuelle Note.

Bislang galt Schiefer an der Fassade eher als traditionell. Ganz neue Wege geht die Primero-Schiefer GmbH, Wipperfürth, mit ihrem neusten Produkt: dem Primero Panel. Denn die 1 Meter lange und 20 Zentimeter hohe Schieferplatte ermöglicht moderne Gestaltung und wirtschaftliche Verlegung in hochwertiger Natursteinoptik.

download