Zeige Navigation

Zum Jahresauftakt präsentiert die Trierer alwitra GmbH auf der DACH+HOLZ International im März 2024 in Halle 6 – Stand 205 Premiumdachsysteme für das Flachdach der Zukunft.

Zum Jahresauftakt präsentiert sich die Trierer alwitra GmbH auf der DACH+HOLZ International im März 2024 in Halle 6 – Stand 205. Neben den umfangreichen und weltweit in nahezu allen Klimazonen bewährten Dachabdichtungssystemen EVALON® und EVALASTIC® bilden die hochwertigen und objektbezogen gefertigten Aluminium-Dachrand- und Mauerabdeckungen einen weiteren Schwerpunkt des Messeauftritts. Nicht zuletzt ist die Montageschiene EVATEC® Solar 450 zu erleben. Ferner hält der Flachdachspezialist, der im Jahr 2024 seinen 60. Geburtstag feiert, noch andere Systemerweiterungen parat.

download

zum Artikel

Ein glasklares Signal in Richtung nachhaltigster Fenster-Hersteller in Deutschland: die Einführung des leichten Isolierglases bei WERU.

Mit dem neuen Lightglas geht WERU einen weiteren wichtigen Schritt zur Umsetzung der von der DOVISTA Gruppe definierten Nachhaltigkeitsziele. Weitere sollen im Laufe des Jahres 2024 folgen. Dazu gehört auch die Kompletterneuerung der angebotenen Fenstersysteme.

download

zum Artikel

Auf der kommenden SHK+E im März 2024 ist die KAN-therm GmbH wieder in Halle 1 – Stand 1B20 zu finden.

Auf der kommenden SHK+E im März 2024 ist die KAN-therm GmbH wieder mit einem 55 m² großen Messestand in Halle 1 – Stand 1B20 zu finden. Präsentiert werden im Rahmen der Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und Elektro praxisbewährte Produkt- und Systemlösungen für die Sanierung und den Neubau.

download

zum Artikel

Neben den klassischen Indoor-Anwendungen hat sich das KAN-therm Rail-System zur Schnee- und Eisfreihaltung im Außenbereich bewährt.

Die Einsatzmöglichkeiten von Flächenheiz- und Kühlsystemen sind enorm vielseitig. Ob als Kühlung oder Unterfrierschutzheizung im zentralen Logistikzentrum für verderbliche Lebensmittel oder als Unterstützung für einen schnee- und eisfreien Hubschrauberlandeplatz im Außenbereich, mit KAN-therm Rail bietet die international bekannte KAN-Gruppe ein variables und zugleich äußerst zuverlässiges Flächenheiz- und Kühlsystem für nahezu alle Einsatzbereiche an.

download

zum Artikel

Auf der kommenden FENSTERBAU FRONTALE im März 2024 ist Beck+Heun nach einmaliger Pause wieder mit einem 329 m² großen Messestand in Halle A7 – Stand 356 zu finden.

Auf der kommenden FENSTERBAU FRONTALE im März 2024 ist Beck+Heun nach einmaliger Pause wieder mit einem 329 m² großen Messestand in Halle A7 – Stand 356 zu finden. Präsentiert werden im Rahmen der Weltleitmesse für Fenster, Türen und Fassaden innovative Produktlösungen für die Sanierung und den Neubau. Für den noch einfacheren Fenstertausch sorgt das erweiterte RENO-THERM Programm mit laibungsüberdeckenden Winkelprofilen. Fenstermontage unter optimalen Bedingungen ermöglicht das ebenfalls in Nürnberg erlebbare All-in-One-Modul WINDOWMENT®. Beim Thema dezentrale Lüftung überzeugt Beck+Heun mit AIRFOX® PLUS dank optimaler Lüftungsleistung verbunden mit effizienter Wärmerückgewinnung und besonders niedrigem Energiebedarf. Große Fenster oder Hebe-Schiebe-Anlagen lassen sich sicher mit der Stabilisierungskonsole STABILUM SK befestigen. Nicht zuletzt spielt der von den Rollladenkastenspezialisten aus Mengerskirchen vorgestellte Notfallpanzer eine entscheidende Rolle bei der Ausweisung eines vom Brandschutz geforderten 2. Rettungsweges.

download

zum Artikel

Mit dem puren Unterdach Steildachdämmsystem lassen sich sowohl regensichere (Klasse 2) als auch wasserdichte (Klasse 1) Unterdächer kombiniert mit einer hochwirksamen PU-Wärmedämmung realisieren.

Auf der kommenden DACH+HOLZ International im März 2024 ist die puren gmbh in Halle 6 – Stand 311 zu finden. Schwerpunktthemen der diesjährigen Messepräsenz der Überlinger Dämmstoffpioniere sind neben dem sicheren und wasserdichten puren Unterdach die schwerentflammbaren PU-Dämmsysteme. Ebenfalls erlebbar ist die kongeniale Verbindung von Holz und PU-Hochleistungsdämmstoff als schlankste Wandkonstruktion. Keine Angst vor Feuchtigkeit brauchen Zimmerer beim Einsatz des Funktionswerkstoffes purenit zu haben.

download

zum Artikel

An Wand und Decke wird das effiziente Heiz- und Kühlsystem KAN-therm Rail wahlweise im Gips-, Zement- oder Lehmputz eingebettet.

Eine wirtschaftliche und weitgehend klimaneutrale Wärmeerzeugung ist die eine Seite der Medaille, eine effiziente und schnell wirksame Wärmeverteilung die andere. Speziell auf die Sanierung abgestimmte, moderne Flächenheiz- und -Kühlsysteme der international bekannten KAN-Gruppe sorgen für eine optimale Wärmeverteilung und sind aber auch im Neubau einsetzbar.

download

zum Artikel

Saniertes Dach eines Einfamilienhauses mit neu installierter PV-Anlage.

Auch wenn es derzeit nicht danach aussieht, stehen wir vor einer weiteren und vor allem notwendigen Sanierungswelle. Einerseits, um die hochgesteckten Ziele der Energiewende zu erreichen und andererseits, um Schritt für Schritt unabhängiger von fossilen Energieträgern zu werden. Denn wie die Deutsche Energie-Agentur dena mitteilt, wurden etwa drei Viertel des Altbaubestandes noch vor Inkrafttreten der ersten Wärmeschutzverordnung im Jahr 1979 errichtet und sind bis heute gar nicht oder kaum energetisch saniert. Dabei muss es nicht immer die ganz große Lösung sein. So entschlossen sich die Eigentümer eines Einfamilienhauses im Bergischen Land nicht die gesamte Gebäudehülle zu ertüchtigen, sondern zunächst nur das Dach energetisch zu sanieren. Neben einer angemessenen Dämmung und neuer Deckung erhielt das Dach in Teilbereichen auch eine PV-Anlage.

download

zum Artikel

Auf Anfrage sind auch die Rostabdeckungen der Linienentwässerungen BLANKE DISK LINE und BLANKE DIBA LINE in den neuen Farbnuancen wie hier Moonstone erhältlich.

Ob Kontrast oder Ton-in-Ton, die Profillinie BLANKE NEW YORK EDITION des Iserlohner Systemanbieters im Bereich Fliesenzubehör Blanke Systems GmbH bietet designorientierte Gestaltungsvielfalt in Verbindung mit überzeugendem Kantenschutz. Für die neue Saison wurde die von Designexperten entwickelte Farb- und Oberflächenwelt um sechs attraktive und trendige Töne ergänzt.

download

zum Artikel

Mit dem neuen wassergeführten Flächenheiz- und -Kühlsystem BLANKE PERMATOP ECO nimmt Blanke neben dem wirtschaftlichen Wohnungsneubau auch die Nachrüstung von Bestandsgebäuden in den Blick.

Allein in Deutschland werden pro Jahr beim Bau neuer Gebäude rund 517 Millionen Tonnen Rohstoffe für die Herstellung von Baumaterialien und -produkten verbraucht. Um die vorhandenen Ressourcen zu schonen und auch den Energieverbrauch und die damit verbunden CO2-Emissionen zu reduzieren, ist ein Umdenken notwendig. Vor diesem Hintergrund hat der Iserlohner Systemanbieter im Bereich Fliesenzubehör das wirtschaftliche und ressourcenschonende Flächenheiz- und -Kühlsystem BLANKE PERMATOP ECO entwickelt.

download

zum Artikel