Zeige Navigation

Von Lindau über den Bodenseeraum bis Freiburg und bis nach Reutlingen verstärkt Torsten Kaspritzki seit Juni 2019 das Team des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke.

Persönliche und kompetente Beratung direkt vor Ort in Verbindung mit praxisnahen und innovativen Produktsystemen, das ist das Erfolgsgeheimnis des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH & Co. KG. Zur stärkeren Marktdurchdringung hat Blanke deshalb erneut das Vertriebsteam erweitert.

download

So überzeugt seit Mai 2019 Vertriebsprofi Martin Preuß Fachhändler und Fliesenleger vom Mehrwert durch den Einsatz von Blanke-Zubehörprodukten in der Region Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. In den letzten 15 Jahren im Vertrieb und Verkauf, davon drei Jahre bei namhaften italienischen Fliesenherstellern, ist für Betriebsfachwirt Martin Preuß  kundenorientierte Ansprache spannendes Alltagsgeschäft. Ein Großteil seiner über die Jahre gewonnenen Kontakte wird der in seiner Freizeit begeisterte Badmintonspieler nutzen, um dank gezielter technischer Beratung Blanke-Produkte als praxisnahe Lösungen zu etablieren.

Von Lindau über den Bodenseeraum bis Freiburg und bis nach Reutlingen verstärkt Torsten Kaspritzki seit Juni 2019 das Team des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke. Der gelernte Kaufmann für den Groß- und Außenhandel blieb nach seiner Ausbildung noch weitere sieben Jahren bei einem namhaften Baustoffhändler und absolvierte berufsbegleitend ein Studium zum Betriebswirt. Anschließend wechselte er in den Außendienst eines Fliesengroßhändlers. Regelmäßige Besuche von Fachhändlern und Fliesenlegern sowie der Verkauf von Blanke-Fliesenzubehörsystemen gehören damit zu den gewohnten Aufgaben des 31-jährigen Vertriebsprofis, der sich in seiner Freizeit für unterschiedliche Sportarten interessiert.

Gezielt hat Blanke sein Fachberater-Team im Südenwesten der Republik verstärkt. Damit kommt man beim Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten dem gestiegenen Interesse an praxisnahen Systemlösungen aus dem Hause Blanke nach.