Zeige Navigation

Baufachjournalist, Bildjournalist und Fachautor

Verständlich, einfach, anspruchsvoll. Mit meinen Texten und Bildern unterstütze ich Unternehmen bei ihrer Kommunikation mit Fachleuten wie Architekten und Planern, ausführenden Handwerkern oder interessierten Bauherren. Im Fokus stehen dabei meistens Lösungen, die sich in der Baupraxis bewährt haben.

Ob Presse- oder Produktmeldungen, allgemeine oder exklusive Objektreportagen oder detaillierte Fachartikel - meine Beiträge werden regelmäßig in führenden Baufachzeitschriften in Deutschland, Österreich und der Schweiz publiziert. Mal mit mir als Fachautor, mal als Co-Autor, mal als Ghostwriter. 

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Deshalb stelle ich einen Großteil des für meine Kommuniktationsarbeit notwendigen Bildmaterials selbst her. Entweder mit einer professionellen KB-Ausrüstung oder einer modernen und technisch zuverlässigen Drohne.

Fixieren der Syspro® Doppelwandelemente

In zentraler Lage, nur 1300 Meter vom Münsteraner Domplatz entfernt entsteht ein ambitioniertes Wohnbauprojekt: der ERPHO-Bogen. 240 Wohnungen umfasst das innerstädtische Neubauprojekt, das von Oktober 2016 bis März 2017 übergeben werden soll.

Möglich wurde dies, weil der vormalige Nutzer und Besitzer des Geländes, die Firma Winkhaus, ihren Produktionsstandort in ein nahegelegenes Industriegebiet verlagerte. Keine zwei Kilometer vom Prinzipalmarkt entfernt wurde somit ein 14.200 Quadratmeter großes Grundstück frei. Das citynahe Quartier mit 208 Wohneinheiten wird von CM-Immobilien in Münster realisiert, für die Entwurfsarchitektur zeichnet sich das Büro Maas und Partner, Münster, und das Büro Ingo Meyer aus Telgte verantwortlich. Als Generalunternehmer sorgt die Oevermann Hochbau GmbH NL Münster für die Umsetzung der Pläne.

download

Ansicht des neuen CIO-Gebäudes auf dem Uniklinik-Campus in Köln.

Inmitten des Campus der Uniklinik Köln entsteht zur Zeit das "Centrum für Integrierte Onkologie" (CIO). Als Onkologisches Spitzenzentrum wird das CIO von der Deutschen Krebshilfe ausgezeichnet und gefördert. Nach der geplanten Inbetriebnahme in 2018 erhalten darüber hinaus ausgewählte Klinik-Ambulanzen Flächen in dem neuen Gebäude. In der obersten Etage bezieht zudem der Verein "Lebenswert e.V.“ neue Räumlichkeiten für die psychoonkologische Betreuung von Krebspatienten.

download